Bürger informieren Politiker

Blumenberger Kultur- und Karnevalsverein veranstaltet Rundgang durch das Dorf

Der Blumenberger Kultur- und Karnevalsverein hatte zu einem Dorfrundgang eingeladen. Dabei machten die Vereinsmitglieder Verantwortliche aus Stadtverwaltung und Kommunalpolitik auf Missstände und Vorhaben in diesem Wanzleber Ortsteil aufmerksam.

Von Mathias Müller Blumenberg ● Mit 105 Mitglieder ist der Blumenberger Kultur- und Karnevalsvereins (BKK) der zugkräftige Motor des gesellschaftlichen Lebens in diesem Wanzleber Ortsteil. Seine jährlichen Prunksitzungen im Karneval haben die Frauen und Männer weit über die Grenzen des Ortsteils und der Stadt Wanzleben-Börde bekannt gemacht. Jetzt hatte der BKK erstmals Verantwortliche aus dem Wanzleber Rathaus und der Kommunalpolitik zu einem Dorfrundgang durch Blumenberg eingeladen.

Matthias Brosig, Vorsitzender des Blumenberger Kultur- und Karnevalsvereins, konnte am Donnerstagabend die Spitze der Wanzleber Stadtverwaltung auf dem Dorfplatz in Blumenberg begrüßen. Wanzlebens Bürgermeister Thomas Kluge (parteilos) nahm mit seinen Amtsleitern Kai Pluntke (Ordnung und Soziales) und Olaf Küpper (Bau) die Einladung des BKK an, um sich die Anliegen und Probleme der Blumenberger anzuhören. Mit dabei auch Wanzlebens Ortsbürgermeister und Vorsitzendes des Stadtrates Tino Bauer (Linke) sowie die SPD-Stadtratsfraktionsvorsitzende Silke Schindler.

Matthias Brosig (2.v.l.), Vorsitzender des Blumenberger Kultur- und Heimatvereins, führte den Dorfrundgang an und gab entsprechende Erläuterungen zu den verschiedenen Missständen im Ortsteil, die zu sehen waren.
Fotos: Mathias Müller

Quelle: Volksstimme, 04. Juli 2020
Fotos
: Mathias Müller

Bürger informieren Politiker
Blumenberger Kultur- und Karnevalsverein veranstaltet Rundgang durch das Dorf
Der Blumenberger Kultur- und Karnevalsverein hatte zu einem Dorfrundgang eingeladen. Dabei machten die Vereinsmitglieder Verantwortliche aus Stadtverwaltung und Kommunalpolitik auf Missstände und Vorhaben in diesem Wanzleber Ortsteil aufmerksam.
Menü