Sportparcour beim DRK

Den Ganzkörpertrainer lernt Jaqueline Focke kennen. Gabriele Bialas, Ehrenamtskoordinatorin beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Wanzleben erklärt ihr die Funktion und Handhabung.

Osterweddingen (umi) ● Den Ganzkörpertrainer lernt Jaqueline Focke kennen. Gabriele Bialas, Ehrenamtskoordinatorin beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Wanzleben erklärt ihr die Funktion und Handhabung. Das Gerät ist eines von sieben des neuen Bewegungsgartens auf dem Außengelände der DRK-Begegnungsstätte in Osterweddingen. „Heute weise ich unsere Mitarbeiter ein“, sagt Bialas, „beim Parcours mit dabei ist ein Gleichgewichtstrainer, eine Bewegungsschulung und auch eine Schultermobilisierung – wir haben für jeden Körperbereich etwas.“ Künftig können hier Bewohner und Patienten des DRK- Pflegeheims trainieren. Auch den DRK-Seniorengruppen aus dem ganzen Sülzetal stehen die Geräte zur Verfügung. Geplant sind für sie hier Zirkeltraining- Runden. Das DRK lädt ebenfalls alle anderen Sportbegeisterten ein, den Parcours – kostenfrei – zu benutzen. „Wir haben nicht weit weg einen Kindergarten und eine Grundschule. So kann man sich generationsübergreifend zum Sport treffen“, hofft Focke.

Sportparcour beim DRK
Den Ganzkörpertrainer lernt Jaqueline Focke kennen. Gabriele ...
Foto: Udo Mechenich

Quelle: Volksstimme, 06. Juli 2020
Foto: Udo Mechenich

Sportparcour beim DRK
Den Ganzkörpertrainer lernt Jaqueline Focke kennen. Gabriele
Foto: Udo Mechenich
Menü