Sanierungsarbeiten fast abgeschlossen

Eggersdorfer Kirche erhält Frischzellenkur

Mitglieder und Besucher der Gemeinde St. Martin können sich bald auf ein runderneuertes Gotteshaus freuen. Die Sanierungsarbeiten gehen jetzt in die Endphase.

Von Klaus-Dieter Schmidt Eggersdorf ● Das Aufbringen der restaurierten Sandsteinplatte auf dem neu errichteten Altarsockel fand kürzlich statt. Nachdem die beiden Mitarbeiter der Quedlinburger Baufirma mittels eines Flaschenzuges die Altarplatte wieder an ihrem angestammten Platz gelegt haben, wird der Blockaltar mit einem abschließenden Deckputz versehen. Die Putzarbeiten im unteren Bereich des Kirchenschiffes sind bereits abgeschlossen und werden nun noch mit einem Anstrich verschönert.

Die Fußbodenarbeiten im Chorraum der Kirche bilden dann den Abschluss der um- fangreichen Baumaßnahmen. Zu diesem Zweck müssen noch die alten Steinplatten vor dem Altar aufgenommen werden, bevor dann neue Fußbodenplatten in dieser Woche verlegt werden können ….

Sanierungsarbeiten fast abgeschlossen

Quelle: Volksstimme, 13. Oktober 2020
Foto: Klaus-Dieter Schmidt

Menü