Sanierung läuft auf Hochtouren

Arbeiten am Altar schreiten voran / Neuer Pfarrer informiert sich über Baustand in Eggersdorf

Die Grundplatte für den neuen Altar in St. Martin ist bereits gefertigt. Die nächsten Schritte sind der Vorbau einer neuen Altarstufe und die Aufbringung der restaurierten Sandsteinplatte. Ob der Reformationstag als Endpunkt der Arbeiten eingehalten werden kann ist noch ungewiss. 

Von Klaus-Dieter Schmidt Eggersdorf ● Die Sonne strahlt durch die Kirchenfenster, noch sind die Blätter der Bäume da- vor grün und nur langsam kündigt sich der anstehende Herbst an. Ob die Arbeiten in der Eggersdorfer Kirche am Reformationstag abgeschlossen sein werden? Noch ungewiss. In dem Kircheninnenraum herrscht jedoch reges Treiben, um dem Ziel gerecht zu werden.

Sanierung läuft auf Hochtouren

Quelle: Volksstimme, 15. September 2020
Fotos: Klaus-Dieter Schmidt

Menü