Zwei Kirchen werden im Sülzetal renoviert

In Sülldorf beträgt der Kostenrahmen 50 000 Euro, in Dodendorf 80 000 Euro / In sechs Wochen soll alles fertig sein

Mit gleich zwei Baustellen muss derzeit der Pfarrer im Kirchspiel des Sülzetals, Raimund Müller-Busse, kämpfen. In Sülldorf bekommt die Kirche „Sankt Martin“ einen neuen Fußboden.
In Dodendorf kommt unter die Empore der Kirche „Sankt Christophorus“ eine Winterkirche und in den Turm eine Sanitäranlage…

Quelle: Volksstimme / 9. Februar 2019

Menü