LEADER/CLLD Projekte für 2018 eingereicht

Fristgerecht zum 01.03.2018 wurden die Anträge für die sieben bestätigten LEADER-Vorhaben an die Bewilligungsbehörden übergeben. Durch die Erweiterung der Fördertatbestände in der Förderrichtlinie RELE konnten die im Oktober separat bestätigten Maßnahmen für den Außen- und Innenbereich in einem Antrag gestellt werden. Somit müssen die beiden Kirchengemeinden Klein Wanzleben und Hohendodeleben nur jeweils einen Antrag stellen, wodurch sich die Anzahl der ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die ländliche Entwicklung) -Vorhaben von 7 auf 5 reduziert.

Zwei weitere Projekte wurden über den ESF (Europäischer Sozialfonds) beantragt.
Mit der Bewilligung werden rund 720.000 Euro Fördermittel in die Region der LAG Bördeland fließen, bei einer Gesamtinvestitionssumme von rd. 1 Million Euro.

Die Antragsteller warten nun mit Spannung auf die Bewilligung, um mit der Umsetzung ihrer Vorhaben beginnen zu können.

Menü