Kooperationsvereinbarung zum Tourismus unterzeichnet Landkreise Börde und Helmstedt wollen ab 2017 gemeinsames Konzept erarbeiten

Am 2. Dezember trafen sich die beiden Landräte sowie der Bürgermeister der Gemeinde Cremlingen mit den Vorsitzenden der beteiligten 7 LEADER-bzw. ILE-Regionen, darunter auch Petra Hort, Vorsitzende der LAG Bördeland, zur feierlichen Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung. Als Veranstaltungsort bot das Paläon in Schöningen einen äußerst passenden Rahmen: a) liegt es direkt an der „Grenze“ der beiden Landkreise und b) ist es als Museum und Erlebniszentrum ein touristischer Leuchtturm weit über die Gemeindegrenzen hinaus.

Im Fokus der Zusammenarbeit stehen die Identifizierung der historischen, kulturellen und landschaftlichen Besonderheiten sowie die Erarbeitung geeigneter Marketingstrategien für potenzielle Gäste und Besucher. Die LAG Bördeland sich wird aktiv in diesen Prozess einbringen.


Foto: Landkreis Börde

Menü