Aktuelles aus der LAG Bördeland

Steigerung der Attraktivität

Steigerung der Attraktivität

Nach einem Jahr sinddie Arbeiten am neuen, barrierefreien Gemeindezentrum im Herzenvon Altenweddingen fertig. Mit seiner medialen Ausstattung bietet es nun viele Möglichkeiten der Nutzung.

Weiterlesen

Förderaufruf „Miteinander – für ein lebenswertes Quartier“

Mit dem Förderaufruf „Miteinander – für ein lebenswertes Quartier“ sollen Impulse für die Entwicklung al- tersgerechter Quartiere, insbesondere in ländlichen Regionen im Land Sachsen-Anhalt gesetzt werden. Die Förderung kleinteiliger Einzelvorhaben und Maßnahmen soll zur Verbesserung des Wohnens und der Wohnumgebung, der Versorgung, der sozialen Infrastruktur, der Technik/Digitalisierung im Alter und des Zusammenlebens der Menschen aller Generationen beitragen. Gut Älterwerden im vertrauten Wohnumfeld ist der Wunsch der meisten Menschen. Dies zu unterstützen, ist das Ziel des BEQISA – Förderaufrufs.

Weiterlesen

Geplante Mitgliederversammlung findet nicht statt

Sehr geehrte Mitglieder der LAG Bördeland,

Corona bedingt kann die für den 25. November 2020 geplante Mitgliederversammlung im DRK-Seniorenzentrum in Osterweddingen nicht stattfinden.
Wir hoffen, diese im Januar nachholen zu können.
gez. Thomas Kluge
Vorsitzender der LAG BÖL

Weiterlesen

Sporthalle in der Ortsmitte saniert

Die Schließung der Sporthalle am Bahrendorfer Weg im Zentrum von Altenweddingen stand bereits 2013 zur Debate. Sofort wehrte sich damals der Sportverein 1889 Altenweddingen dagegen. Zusammen mit der Gemeinde ist es ihm gelungen, die Halle langfristig zu erhalten. Nach nur sechs Monaten ist jetzt die Sanierung dieses kulturelle und sportlichen Zentrums abgeschlossen.

Weiterlesen

Das Dorf hat wieder ein Gesicht

Die Windmühle am Rande von Klein Germersleben hat wieder Flügel. Besitzer René Gehre hat das Projekt mit Hilfe einer Förderung aus dem Leader-Programm, eigenem Geld sowie der Unterstützung vieler Helfer aus dem Dorf und von Firmen in die Tat umgesetzt.

Weiterlesen
Schulgebäude bald Geschichte

Schulgebäude bald Geschichte

Während Schüler und Lehrer die Herbstferien genießen, sind in Großmühlngen die Bauarbeiter fleißig am arbeiten. Der alte DDR-Schulbau hat nun ausgedient. Damit die Schüler von den Bauarbeiten nicht gestört werden, erfolgt der Abriss in den Ferein.

Weiterlesen
Kirchensanierung vor Abschluss

Kirchensanierung vor Abschluss

Lange Zeit galt die Kirche in Remkersleben als verfallender Ort. Über die Jahre marode geworden, wirkte sie bis dieses Jahr alles andere als ansehnlich. Seit Mai sorgen Restauratoren und Bauarbeiter für neuen alten Glanz in dem Gotteshaus.

Weiterlesen
Menü